Sie sind hier: Aktuelles » 

04.04.2017: Ehrung verdienter Rotkreuzler in Saarwellingen

Gemeinde und DRK-Ortsverein haben im Rahmen der Mitgliederversammlung langjährige und verdiente Mitglieder geehrt

So zeichneten Bürgermeister Manfred Schwinn und Vorsitzender Michael Philippi Horst Masloh und Karl-Franz Hofmeister für 60-jährige Zugehörigkeit aus. Horst Masloh war 40 Jahre lang als Kassierer im Vorstand des DRK tätig Karl Franz Hoffmeister engagierte  sich in einer Vielzahl von Ämtern. Von 1962 bis 1967 war er JRG-Gruppenleiter, von 1988 bis 2015 Geschäftsführer. Seit März ist er nun Beisitzer. Von 1970 bis 1976 fungierte er als Bereitschaftsführer der Einsatzbereitschaft Saarwellingen. Ab dem 1. April 1970 war er Leiter der Krankentransportstelle Saarwellingen, ab 1. Januar 1981 Leiter der Betreuungsstelle. 1983 war er zudem zum Auslandseinsatz in die Türkei. Auch Hannelore  Schuh kann 60 Jahre DRK vorweisen, konnte aber bei der Ehrung nicht anwesend sein. Sie war über 40 Jahre als Schriftführerin im Vorstand aktiv. Für 40 Jahre ehrten Manfred Schwinn und Michael Philippi Beate Folz und Stefan Britz. Beate Folz ist seit dem 31. Januar 1988 Bereitschaftsleiterin, seit dem 30. April 1981 Leiterin des Sozialdienstes. Stefan Britz war während der vergangenen vier Jahrzehnte beim DRK Saarwellingen Trupp- und Gruppenführer, stellvertretender Zugführer und stellvertretender Bereitschaftsleiter. Der aktuelle Bereitschaftsleiter Tosetto Gabriel - er hat dieses Amt seit 2012 inne - wurde für 35 Jahre Zugehörigkeit geehrt. Er ist zudem stellvertretender Kassierer und Verwalter der Mitgliederdaten.

Seit 30 Jahren gehört Andreas Maßloh dem DRK in Saarwellingen an, auf 20 Jahre können Christina Augustin, Julia Maiworm und Sebastian Britz zurückblicken.

Text/Fotos: Rolf Ruppenthal/DRK

4. April 2017 10:12 Uhr. Alter: 135 Tage