Sie sind hier: Aktuelles » 

10.10.2017 DRK: Integration in Gemeinden im Saarland besser als in anderen Bundesländern

Flüchtlingen im Saarland bei ihren ersten Schritten in Deutschland helfen - das möchte schon seit 2014 das Deutsche Rote Kreuz im Rahmen des von der EU geförderten Projektes 'BASIS'. Unter anderem sollen die Menschen bei alltäglichen Dingen unterstützt und auf das Leben außerhalb der Landesaufnahmestelle vorbereitet werden. Jetzt läuft die Finanzierung des erfolgreichen Projektes aus. Aber es gibt noch einiges zu tun, weiß SR 1-Reporterin Sabine Wachs.

Beitrag:

www.sr.de/sr/mediathek/audio/SR1_BE_3838.html

10. Oktober 2017 15:43 Uhr. Alter: 8 Tage