Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Pädagogisches Reiten Behinderter

Pädagogisches Reiten Behinderter - BALANCE

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet unter dem Namen „Balance“ ein pädagogisch orientiertes Reiten an. Ziel ist die ganzheitliche Förderung behinderter Menschen mit Schwerpunkt im sozialemotionalen Bereich, im Bereich der Wahrnehmung und der Psychomotorik.

Durchgeführt wird das pädagogische Reiten durch eine Diplom-Pädagogin auf dem Johanneshof in Mettlach-Wehingen. Die Arbeitsweise wird individuell auf die Fähigkeiten und Probleme jedes einzelnen Menschen abgestimmt. Dabei arbeiten wir in Kleingruppen und beziehen die Pferdepflege und Versorgung mit ein.

Unsere Ziele sind:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens
  • Erlernen einer realistischen Selbsteinschätzung und Erhöhung der Frustrationstoleranz
  • Verbesserung der Konzentration
  • Akzeptieren von Hilfe, Anpassung an Andere, Erlernen von Rücksichtnahme, Aufbau von Beziehungen, Förderung kooperativen Verhaltens
  • Verbesserung des Gleichgewichts
  • Förderung des Reaktionsvermögens

Dabei ist Reiten immer eine ganzheitliche Förderung, die vielfältige Entwicklungsanreize bietet.

Entsprechend dem pädagogisch-psychologischen Schwerpunkt kommen die Klienten meist aus diesen Bereichen:

Lern- und Geistigbehinderte

  • Sinnesbehinderte
  • Autisten
  • Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten oder Entwicklungsverzögerungen

Rufen Sie an oder schauen Sie einfach einmal vorbei!

Termine und Zeiten erfahren Sie bei Dipl.-Päd. Andrea Gaspers

Tel.: (06861) 780290

 

Reitanlage Johanneshof

Kapellenstraße 59

66693 Mettlach-Wehingen

(2 km von der Ausfahrt A8 Wellingen / Orscholz)

 

Spendenkonto

Sparkasse Merzig-Wadern

Blz 593 510 40

Kontonummer 110 39 93

 

Den Flyer zum Pädagogischen Reiten Behinderter finden Sie hier